Diamanten: Jeder ist einzigartig und unverwechselbar

Diamanten: Jeder ist einzigartig und unverwechselbar

Ein einziger Lichtstrahl genügt, und das Feuer im Innern des Diamanten entfacht. Menschen lieben und begehren dieses Wunder der Natur, kein Diamant ist wie der andere, jeder ist einzigartig und unverwechselbar.

Objektive Qualitätskriterien

Funkelnd wie Sterne am dunklen Firmament lodert in ihnen das Feuer aus dem Inneren der Erde. Seit Jahrhunderten verzaubern Diamanten die Menschen mit ihrer Brillanz, ihrem Funkeln und ihrer Schönheit.

Diamanten sind einzigartig und unverwechselbar

Und obwohl diese Schönheit natürlich auch im Auge des Betrachters liegt, gibt es objektive Qualitätskriterien, die Ihnen beim Kauf eines Diamanten helfen und die bei der fachgerechten Begutachtung durch den Fachmann beurteilt werden.

Der Wert eines Diamanten

Der Wert eines Diamanten wird bestimmt durch die sogenannten vier C

Der Wert eines Diamanten wird bestimmt durch die sogenannten vier C:

⌔ Carat (Gewicht)

Natürlich sind auch das Gewicht und die Größe eines Diamanten bei der Bewertung sehr wichtig. Das Gewicht wird in Karat gemessen und leitet sich aus der griechischen Bezeichnung für die Samen des Johannisbrotbaums ("keration" = 0,197g) ab.

Ein Karat (englisch: Carat) entspricht 0,2 Gramm. Lange Zeit, bevor man sich international darauf verständigte, dass 0,2 g einem Karat entsprechen, existierten verschiedene Maßangaben.

Um Verwirrungen zu vermeiden und die Anwendbarkeit der Einheit Karat mittels einheitlicher Werte überall auf der Welt zu gewährleisten, wurde 1907 vom Comité International des Poids et Mesures (CIPM – Internationales Komitee für Maß und Gewicht) festgelegt, dass ein Karat weltweit 0,2 g entspricht. Das Karat ist in 100 Punkte unterteilt. Ein Diamant von einem halben Karat erreicht 50 Punkte und wiegt 0,1g.

⌔ Cut (Schliff)

Es liegt in der Hand des Menschen, das innere Feuer der Diamanten zu entfachen. Denn erst der wohl proportionierte Schliff verleiht ihm sein unverwechselbares Leuchten.

Ein guter Schliff reflektiert das Licht durch die richtigen Proportionen und die Anordnung der Facetten. Dabei ist es wichtig, den technischen Vorgang des Schleifens von der Form des Steins zu unterscheiden. Letztere unterliegt dem persönlichen Geschmack.

Ein beliebter Schliff ist der runde Brillant-Schliff, aber auch der Smaragd-, Tropfen-, Princess-, Herz- und Marquise-Schliff werden häufig eingesetzt.

⌔ Color (Farbe)

Diamanten werden in beinahe allen Farben des Regenbogens gefördert. Am bekanntesten ist der Diamant als farbloser Edelstein, der das Licht wie ein Prisma bricht. Diese Idealform eines Kristalls ist jedoch äußerst selten.

Die Internationale Vereinigung Schmuck, Silberwaren, Diamanten, Perlen und Steine, kurz CIBJO, unterscheidet die Transparenz von Diamanten mithilfe einer Skala von "Hochfeines Weiß +" bis "Getönt 1- 4".

Außerhalb Europas sind auch Bezeichnungen von D bis Z nach der Einteilung des Gemmologischen Instituts von Amerika (GIA) üblich.

⌔ Clarity (Reinheit)

Als "Fingerabdrücke der Natur" bezeichnet man die inneren Merkmale, bei denen es sich auch um kleine Einschlüsse handeln kann. Von ihnen hängt die Reinheit eines Diamanten und damit ein weiteres Qualitätsmerkmal ab. Häufig sind sie erst in vielfacher Vergrößerung unter einem Mikroskop sichtbar.

Auch die Reinheit unterteilt sich in verschiedene Grade und beeinflusst den Wert des Diamanten. Je reiner ein Diamant ist, desto seltener ist er zu finden.

Dazu kommt mit Confidence ein fünftes C, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.

⌔ Confidence (Vertrauen)

Einem Diamanten sieht man seine Herkunft nicht an: Wir schützen Sie vor bösen Überraschungen. Das fünfte C gewinnt angesichts der Diskussionen um Diamanten aus Konfliktgebieten, durch Bestrahlung gefärbte Steine und synthetisch hergestellte Edelsteine immer mehr an Bedeutung. 

Bei uns haben Sie die Sicherheit keine Konflikt- oder Blutdiamanten zu beziehen. Das Herkunftszertifikat nach dem Kimberley-Prozess der Vereinten Nationen dokumentiert den Weg jedes Diamanten von der Mine an. 

Der Erwerb eines Diamanten oder eines Diamantschmuckstücks ist immer Vertrauenssache. Als Basis eines guten Diamantkaufs ist die zuverlässige Ausbildung, Erfahrung und Reputation des Juweliers unerlässlich.

Diamantenexpertise zum Download: Was sind die 4C?

Wir kaufen auf dieser Grundlage für Sie die edlen Steine zwischenhandelsfrei direkt an den Börsen von Antwerpen und Tel Aviv ein. Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen - dann machen wir uns für Sie auf die Suche nach einem passenden Stein zu einem guten Preis.

Wir erfüllen Ihre funkelschönen Wünsche

Als Diamantenspezialisten dürfen wir im Atelier Reuer jeden Tag funkelschöne Wünsche erfüllen: vom einzigartigen Antragsring bis zum brillantbesetzten Collier, vom Karäter als Wertanlage bis zur Umarbeitung von Schmuckstücken. Wir führen nur Diamantschmuck, der qualitativ wie handwerklich höchsten Ansprüchen genügt. Bei individuellen Anfertigungen geht es fast immer um große Emotionen. Von der ersten Ideenskizze über verfeinerte Entwürfe bis zur sorgfältigen Umsetzung in handwerklicher Perfektion – in den Händen unserer Goldschmiede wird Ihr Traum Wirklichkeit: kreativ, stilsicher und zeitlos.

Zurück zum Blog